Archiv der Kategorie: Presse

Donzdorfer Mitteilungen 27.09.2018

Ergebnisse Herren:
Landesklasse:
TTC Notzingen- Wellingen – TG Donzdorf III 5:9
Erfolgreich gegen den Aufsteiger waren: Geiger/Schäffler, Schmidt/D´Elia, Geiger, Schmidt (2x), Wägerle (2x), Schäffler (2x)
 TG Donzdorf IV – TTF Neuhausen/F.  4:9
Gegen den Meisterschaftsfavoriten aus Neuhausen startete die Vierte äußerst schlecht. Alle drei Doppel gingen an die Gäste. Von den folgenden zehn Einzeln gingen dann sechs in den Entscheidungssatz, was für ein ausgeglichenes Spiel spricht. Im vorderen Paarkreuz konnte Simon Schweizer beide Einzel für sich entscheiden. Fabian Straubmüller hingegen konnte Satz-, und Matchbälle nicht nutzen und musste beide Male seinem Gegner gratulieren. Im mittleren Paarkreuz konnte Michael Bischoff ein Einzel für sich entscheiden. Tobias Piott konnte in Spiel eins eine 10-5 Führung im vierten Satz nicht ins Ziel bringen und musste sich anschließend auch im zweiten Spiel in fünf Sätzen geschlagen geben. Im hinteren Paarkreuz war Andy Gruber erfolgreich. Wenn die Vierte an diese Leistung auch in den kommenden Spielen anknüpfen kann, werden die ersten Punkte sicherlich bald erspielt.
Kreisliga B:
TG Donzdorf VII – SPVGG Reichenbach/Täle 9:5
Während man sich in der vergangenen Saison gegen Reichenbach noch geschlagen geben musste, konnte man das erste Spiel in dieser Saison erfolgreich gestalten. Die Doppelumstellung im Vergleich zur Vorsaison sollte sich gleich auszahlen. Mit einer 2-1 Führung ging es dann in die Einzel. Hier waren dann Max Klaus (2x), Manfred Schildhauer, Niklas Schmid, Florian Salamat (2x) und Volker Eisele erfolgreich, so dass der 9-5 Sieg unter Dach und Fach war.
Kreisliga D:
TG Donzdorf VIII – TPSG- FA Göppingen 5:9
Auch das zweite Saisonspiel konnte unsere Achte nicht gewinnen. Nach einem Traumstart von drei gewonnen Doppeln, konnten nur noch Reinhard Arras und Hans Peter Kurz ein Einzel gewinnen.
Spielvorschau Wochenende:
Donnerstag 27.09.2018       21:00 Uhr          Sen.BK                 TSV Sparwiesen – TGD III
                                                                                    Sen.BL                  TGD II – TGD
Samstag 29.09.2018             15:00 Uhr          J KL A                    TSV Heiningen II – TGD II
                                                      16:00 Uhr          J KL B                     TGD IV- TSV Heiningen III
                                                      17:30 Uhr          D LL                        DJK Sportbund Stuttgart III –TGD
                                                      18:00 Uhr          H KL A                   GSV Dürnau – TGD VI
                                                                                   H KL B                   TPSG- FA Göppingen II – TGD VII
                                                      18:30 Uhr          H VK                      TGD II – TB Beinstein
                                                                                   H BL                       TGD V – TSG Eislingen II
                                                                                   H KL D                   TSGV Hattenhofen V – TGD VIII
Sonntag 30.09.2018          14:00 Uhr        H VL                      TGD – TSG 1845 Heilbronn

Donzdorfer Mitteilungen 20.09.2018

Am Freitag konnte sich in einem umkämpften internen Duell die Dritte Mannschaft mit 9-4 gegen die Vierte durchsetzen. Die Punkte für die Vierte erspielten Simon Schweizer, Fabian Straubmüller, Alex Paule und Andreas Gruber. Am Samstagmittag starteten auch die Jugendmannschaften erfolgreich in die neue Saison. Die erste Jugend, verstärkt mit Alex Barth, siegte souverän mit 6-2. Das Spiel der dritten Jugend ist leider ausgefallen, da der Gegner aus Ditzenbach-Gosbach bereits am ersten Spieltag nicht angetreten ist. Am Abend gewannen dann auch die Damen ihr erstes Spiel in der Landesliga und sind somit erster Tabellenführer. Die Punkte erspielten: Oehlenberg/Schmid, Eisele/Schweizer, Schmid (2x), Schweizer (2x), Eisele (2x). Am Sonntag folgte zunächst eine deutliche 3-9 Niederlage der Achten. Lediglich Max Klaus, Reinhard Schmidt und Tobias Beck konnten ein Einzel gewinnen. Zum Abschluss des Sonntags konnte noch die Sechste mit einem 9-3 Sieg gegen Bezirksklasse Absteiger Salach ein Ausrufezeichen setzen.

Ergebnisse Damen:
Landesliga:
TG Donzdorf – SV Remshalden 8-5
Ergebnisse Herren:
Landesklasse:
TG Donzdorf III – TG Donzdorf IV  9-4
Kreisliga A:
TG Donzdorf VI – SSV Salach 9-3
Kreisliga D:
TG Donzdorf VIII – TV Altenstadt II  3-9
Ergebnisse Jugend:
Bezirksliga:
TG Donzdorf I – TSGV Hattenhofen 6-2
Kreisliga A:
TG Donzdorf III – FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach 6-0 kampflos

Ergebnisse Vorturnier zur U18 Rangliste:

Am 16.09.2018 fand in Zell u.A. das Vorturnier zur U18 Rangliste statt. Von der TG Donzdorf nahmen 7 Spieler teil. Gespielt wurde in drei 5er und einer 6er Gruppe. Jeweils den dritten Platz in ihrer Gruppe konnten Mikail Yilmaz (2:2), Simon Herrlinger (2:2), Samuele Gonella (2:2) und Jonas Lutz (3:2) belegen. Gruppenvierter wurden Florian Schwaiger (1:3), Yannic Striso (1:3) und Tobias Lankes (2:3). Somit bleibt Alex Barth der einzige Donzdorfer Teilnehmer bei Rangliste am 07.10.2018.

Donzdorfer Mitteilungen 13.09.18

MAMI 2018 in Aichtal

Am Samstag, den 01.09.2018 machten sich 17 TT Spieler der TG Donzdorf auf zum Aichtaler Maultaschen Mitternachtsturnier (kurz MAMI). Hier trafen sich aus dem gesamten Bundesgebiet über 200 TT Spieler, um die ganze Nacht Tischtennis zu spielen, zu essen, zu trinken und Spaß zu haben. Sogar ein Kamerateam der Landesschau des SWR war anwesend. Wie bereits im Vorjahr wurden wir als Verein mit den meisten Teilnehmern ausgezeichnet. Auch aus sportlicher Sicht war das MAMI ein voller Erfolg. Im Damen Doppel siegte Laura Schweizer an der Seite von Katharina Binder (TTG Süssen). Ebenfalls an der Seite von Katharina Binder war Stefan Schröter im Mixed Wettbewerb erfolgreich. Im Herren Doppel belegte Jochen Schrag an der Seite von Markus Holzer (VfL Kirchheim) den 3. Platz.

 

Saisonvorschau

Nach einer langen Sommerpause startet am morgigen Freitag die neue Tischtennissaison. Hier geht die TG Donzdorf mit 8 Herren-, 2 Damen-, 3 Senioren- und 4 Jugendmannschaften an den Start und ist damit mit insgesamt 17 Mannschaften der sechstgrößte Verein (von 755 gemeldeten Vereinen) im Verband. Eine beachtliche Leistung, wenn man bedenkt, dass 95% der Heimspiele in der heimischen TG Halle absolviert werden.

Nicht nur in der Breite, sondern auch sportlich zählt die TGD zu den besten Vereinen im Verband. Wie auch im Vorjahr geht die erste Mannschaft in der höchsten Liga des Verbandes, der Verbandsliga, an den Start. Hier zählt die TGD in der Aufstellung Andriy Sitak, Andreas Danzer, Neuzugang Sebastian Mann, Stefan Schröter, Jochen Schrag und Rainer Theiß gemeinsam mit dem TTC Tuttlingen zu den Meisterschaftsfavoriten. Die Heimspiele finden wie auch bisher Sonntagmittag um 14 Uhr in TG Halle statt. Erster Gegner ist am 30.09.2018 die TSG 1845 Heilbronn.

Eine Liga tiefer, in der Verbandsklasse Nord, startet die zweite Mannschaft. Nach dem der Klassenerhalt in der vergangenen Saison erst am letzten Spieltag perfekt gemacht werden konnte, gilt es diesen dieses Jahr früher zu erreichen. Auch ein Blick nach oben ist in einer sehr ausgeglichenen Liga erlaubt. Wie auch vergangene Saison stehen wieder die Derbys gegen Zell u.A. und Eislingen auf dem Programm.

Nach dem Abstieg der dritten Mannschaft aus der Landesliga und dem Aufstieg der Vierten treten beide nun gemeinsam in der Landesklasse, einer Liga gemeinsam mit dem Bezirk Esslingen, an. Während die Dritte den direkten Wiederaufstieg anpeilt, geht es für die Vierte darum, am Saisonende mindestens zwei Mannschaften hinter sich zu lassen, was ein nicht ganz einfaches Unterfangen werden könnte. Gleich am ersten Spieltag treffen die beiden Mannschaften zu ungewohnter Zeit aufeinander.

Auf Bezirksebene starten die Mannschaften 5 – 8. Während für Team 5, 7 und 8 ein Platz im Mittelfeld als realistisch erscheint, ist die sechste Mannschaft in der Kreisliga A ein ernstzunehmender Aufstiegskandidat.

Die erste Damenmannschaft startet diese Saison erstmals nach langer Abwesenheit wieder in der Landesliga. Hier trifft man auf Gegner aus den Bezirken Esslingen, Stuttgart und Rems. In einer sehr ausgeglichenen Liga geht es für die Damen vor allem um den Klassenerhalt. Dazu beitragen soll auch Neuzugang Gesa Schmid, die aus Süssen nach Donzdorf wechselte und die neue Nummer 1 der Mannschaft sein wird.

Im Jugendbereich ist die TGD mit vier Mannschaften auf Bezirksebene vertreten. Im Gegensatz zu den Aktiven steht hier die sportliche Leistung noch nicht unbedingt im Vordergrund. Vielmehr geht es für die Kinder darum sich außerhalb des Trainings mit anderen zu messen und dabei (erste) Erfahrungen zu sammeln. Mit entsprechendem Fleiß und regelmäßigem Trainingsbesuch ist bei der ein oder anderen Mannschaft auch eine Top 3 Platzierung nicht unrealistisch.

 

Bericht 1. Mannschaft Saisonauftakt (Langversion)

IMG-20170924-WA0004

Zum Saisonauftakt konnte die Verbandsligamannschaft der TG Donzdorf gleich drei Punkte ergattern. Der Saisonauftakt fand samstags in Tuttlingen statt. Hier profitierte man dann auch davon, dass beim TTC die Nummer 2, Volker Schneider, nicht spielen konnte. Trotzdem sollte der Start zunächst misslingen. Die neuformierten Doppel der TG Sitak/Danzer sowie Ivanov/Theiß mussten sich jeweils 3-1 geschlagen geben. Auch Schröter/Schrag blieben nach fünf Sätzen ohne Sieg. Nach einer dann recht klaren Niederlage von Ivanov war der Fehlstart perfekt. Doch von nun an sollte es besser laufen. Andriy Sitak und Stefan Schröter konnten zwei schnelle 3-0 Siege erzielen und den Anschluss herstellen. Danzer hingegen musste Fader nach 5 umkämpften Sätzen gratulieren. Dass hintere Paarkreuz mit Theiß und Schrag blieb siegreich. Beim Zwischenstand von nur noch 4-5 stellte Sitak den Ausgleich mit einem souveränen 3-1 Sieg über Detlef Stickel her. Durch den Sieg 3-1 Sieg von Neuzugang Ivan Ivanov war das Spiel gedreht. Doch wie bereits im ersten Spiel erwischte Danzer nicht seinen besten Tag und musste auch Pudimat nach fünf gespielten Sätzen gratulieren. Am Nebentisch blieb Schröter hingegen siegreich. Nach einer Punkteteilung im hinteren Paarkreuz musste beim Stand von 8-7 aus Donzdorfer Sicht das Schlussdoppel entscheiden. Nach zunächst gutem Start und gewonnenem ersten Satz drehte sich das Spiel zuungunsten von Sitak/Danzer. Somit Stand nach über 3.5h das 8-8 Unentschieden fest.

Bereits wenige Stunden später war in der TG Halle die zweite Mannschaft aus Stuttgart zu Gast. Hier wählte die TG im Vergleich zum Vortag eine andere Aufstellung. Dass bereits in der Aufstiegssaison vor zwei Jahren erfolgreiche Doppel Sitak/Schrag agierte als neues Einser Doppel und konnte auch ohne große Mühen 3-0 gewinnen. Ivanov/Schröter mussten sich mit selbigem Ergebnis geschlagen geben. Danzer/Theiß siegten problemlos. Im weiteren Spielverlauf sollte sich dann die Stärke der TG Spieler zeigen. Auf einen Sieg von Sitak folgte eine 3-1 Niederlage von Ivanov. Das mittlere Paarkreuz war zwar sehr umkämpft, doch beide Male konnten sich die Donzdorfer Spieler durchsetzen. Danzer tat dies in vier, Schröter in fünf Sätzen. Recht ungefährdet siegten dann Theiß, sowie Schrag 3-0. Im mit Spannung erwartetem Spiel zwischen Sitak und Akiode konnte sich Sitak mit +5, +6, +6 durchsetzen und sich damit für die Niederlage von vor zwei Jahren revanchieren. Anschließend gelang den Stuttgartern mit dem Sieg des jungen Bojic über Ivanov noch eine kleine Ergebniskosmetik, bevor Andy Danzer dann den 9-3 Sieg nach nur zwei Stunden perfekt machen konnte. In zwei Wochen steht für die TG der nächste Doppelspieltag mit Spielen in Mühringen, sowie zuhause gegen Heilbronn an.